Sørfjord og Hardangerfjord

Wir verlassen die touristisch wenig interessante Industriestadt Odda und fahren nordwärts am Sørfjord vorbei.

Der Sørfjord bietet auf der Ostseite genug Platz für Obstanbau, die Straßen sind allerdings so schmal, dass streckenweise nur ein Auto hindurch passt.

Wir überqueren den Sørfjord über die Hardangerbrua, der uns direkt in das Vallavik-Tunnelsystem leitet.

Wir staunen nicht schlecht, als inmitten des Tunnels ein Kreisverkehr auftaucht, wo sich zwei Europastraßen kreuzen.

Dem Hardangerfjord folgen wir auf der Westseite gen Süden, und campieren unweit von Norheimsund.

https://goo.gl/maps/FbhauHKgukE2

2 Antworten auf „Sørfjord og Hardangerfjord“

  1. God morgen ihr Lieben,
    Ich warte sehnsüchtig auf die Nächsten Bilder.
    Hoffe ihr hattet schönes Wetter in Bergen .
    Wenn ihr mal auf ne Alp fahrt die noch ekte geitost selber machen , bringt mir bitte etwas mit .
    Klem Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.