Lewis and Harris

https://goo.gl/maps/e1ZcrPjhPKs

Wir bleiben auf der Insel Lewis und besuchen die Überreste des Brochs Dun in Carloway, ein prähistorisches doppelwandiges Rundhaus.

 

Weiter Richtung Süden erreichen wir in Callanish die Standing Stones, von denen vermutet wird, dass sie ein Kammergrab markieren, welches vor ca. 5000 Jahren entstand.

Auf Harris finden wir in der Bucht von Luskentyre einen Stellplatz mit grandioser Aussicht auf die einlaufende Flut, die allmählich die Bucht mit Wasser füllt.

Am nächsten Morgen gehen wir auf Shopping-Tour und statten uns mit allerlei Knitwear aus Harris-Tweed aus.

Heute Mittag grillen wir uns eine Lammschulter, die uns der Landwirt in Shawbost verkauft hat.

 

Am späten Abend werden wir die äußeren Hebriden wieder verlassen und mit der Fähre von Tarbert nach Uig, auf der Isle of Skye übersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.